Impfungen

Impfungen gehören zu den wirksamsten und wichtigsten Gesundheitsvorsorgemaßnahmen. Moderne Impfstoffe sind sehr gut verträglich und bleibende Nebenwirkungen extrem selten. Ziel der Impfung ist es, den Geimpften vor einer Krankheit zu schützen Bei Erreichen hoher Impfquoten ist es sogar möglich, Krankheitserreger ganz auszurotten. Ein gutes Beispiel dafür sind die Pocken.

In Deutschland besteht keine Impfpflicht. Impfungen von besonderer Bedeutung für die Gesundheit der Bevölkerung werden nach intensiver Prüfung von den Gesundheitsbehörden der Länder öffentlich empfohlen. Sie erhalten diese Impfungen kostenlos in der Arztpraxis.

Es wird zwischen Grund- und Auffrischungsimpfung unterschieden. Die Grundimpfungen erfolgen meist im frühen Kindesalter. Einige Impfungen sollten aber zeitlebens in festgelegten Abständen aufgefrischt werden. Ein Beispiel ist die Tetanusimpfung.

Um Ihren persönlichen Impfstatus zu überprüfen, benötigen wir Ihren Impfausweis. Auch wenn er schon alt oder beschädigt ist, enthält er wichtige Informationen. Bitte bringen Sie ihn zur nächsten Untersuchung mit, wir besprechen dann das weitere Vorgehen.
Sollten Sie eine Reise planen und unsicher sein, ob Ihr Impfschutz ausreichend ist, vereinbaren Sie bitte einen Termin zu einer Reisemedizinischen Beratung

zum Seitenanfang